Kindergarten

Kindergarten

Wir legen besonderen Wert auf eine entspannte Anfangs- bzw. Eingewöhnungszeit.

Denn um mit jeglichem Lernprozess zu beginnen, müssen sich die Kinder in ihrem Umfeld absolut wohlfühlen. Und dieses Wohlbefinden der Kinder erreicht unser Kindergartenteam durch eine liebevolle und individuelle Betreuung.

Kindergarten

2 – 6 Jahre

Im Kindergarten beginnt im Alter von 2 Jahren ein Lernprozess, der ein natürliches Erlernen von Sprachen fördert und unterstützt. Am Ende der Kindergartenzeit können die Kinder die deutsche Sprache verstehen und sich auf Deutsch verständigen.

Die Räumlichkeiten

En Kindergarten los alumnos interiorizan el alemán de una forma natural y divertida
Der Kindergarten verfügt über zwei Mehrzweckräume, einen Speisesaal und einen eigenen Garten.
Großzügig gestaltete und helle Räumlichkeiten fördern die Bewegung der Kinder sowie ihre Unabhängigkeit, ihr Sicherheitsgefühl und ihre Selbstständigkeit.

Unser Kindergarten ist ein Bereich, der vom Rest der Schule getrennt ist.

Das heißt, die Kindergartenkinder kommen nicht mit den Schülern der anderen Schulstufen in Kontakt. Den Kindern stehen großzügig gestaltete und helle Räumlichkeiten zur Verfügung, die die Bewegung der Kinder sowie ihre Unabhängigkeit, ihr Sicherheitsgefühl und ihre Selbstständigkeit fördern.

Zusätzlich zu den Kindergartenzimmern verfügt der Kindergarten über zwei Mehrzweckräume, einen Speisesaal und einen eigenen Garten.

Erzieherinnen und Erzieher

Unser Kindergarten setzt auf Zusammenarbeit und Koordination zwischen den Erzieherinnen/Erziehern und den Familien. Dadurch bauen wir eine enge und persönliche Beziehung zu den Eltern auf.

Unsere Erzieherinnen und Erzieher sind deutsche Muttersprachler und spanische Muttersprachler (Ex-Schülerinnen) mit einem Universitätsabschluss und spezialisiert auf die deutsche Sprache.

Zweisprachigkeit

Deutsch

Ab dem ersten Tag ist die deutsche Sprache ein fester Bestandteil des Umfeldes der Kinder

Ein großer Teil der im Kindergarten verwendeten didaktischen Materialien ist auf Deutsch (eine umfangreiche Auswahl an Büchern, Spielen und audiovisuellen Materialien) und die restlichen Materialien werden von den Erzieherinnen und Erziehern auf Deutsch erstellt (Arbeitshefte, Gedichte, Vokabeln usw.).

Die Kinder lernen auf natürliche und unterhaltsame Weise die deutsche Sprache.

Es findet jedoch in dem Sinne kein Deutschunterricht statt, sondern vielmehr ist die deutsche Sprache ein natürlicher Bestandteil des Umfeldes der Kinder, d. h., sie verinnerlichen die deutsche Sprache in reellen und für die Kinder bedeutenden Situationen, denn ihre Routinen, Grundkenntnisse und Lerneinheiten werden auf spielerische und natürliche Weise auf Deutsch eingeführt. Ebenso werden auf Deutsch Spiele gespielt, Feste gefeiert, Lieder gesungen usw.

Soziale und intellektuelle Entwicklung

Im Kindergartenalter eignen sich Kinder Gewohnheiten und Verhaltensweisen an und erwerben Fähigkeiten und Fertigkeiten, die die korrekte soziale und intellektuelle Entwicklung fördern und die Kinder auf eine kohärente und koordinierte Weise auf die Grundschule vorbereiten.

Wir verwenden aktive Methoden wie kooperatives Lernen und Service Learning (Lernen durch Engagement). Im Folgenden stellen wir einige unserer Projekte vor:

Soziale Entwicklung

Schulgarten

Die Kinder lernen von klein auf, wie wichtig es ist, die Natur zu respektieren und zu pflegen.

Projekt der Sinne

Dieses Projekt stimuliert anhand von Experimenten die Sinne der Kindergartenkinder.

iPads und Robotik

Zum Fördern des logischen Denkens.

Plan für ein gutes Zusammenleben

Schüler und Schülerinnen verschiedenen Alters interagieren untereinander, was sich positiv auf die emotionale Entwicklung und auf die Vermittlung von Werten ausübt.

Vorübungen zum Lesen und Schreiben

Wie in Deutschland beginnen wir mit dem Lesen- und Schreibenlernen in der 1. Klasse der Grundschule, da Kinder erst ab dem Alter von 6 Jahren die erforderliche Reife erlangt haben, um das Lesen und Schreiben zu erlernen.

Im Kindergarten arbeiten wir besonders an den fürs Lesen- und Schreibenlernen erforderlichen Voraussetzungen und vertiefen bestimmte Aspekte, damit alle Schüler in der 1. Grundschulklasse sowohl in Spanisch als auch in Deutsch problemlos lesen und schreiben lernen.

Wir fördern die Feinmotorik, damit sie eine Reife erlangen, die ein umfassendes Lernen ermöglicht, und wir respektieren das individuelle Tempo jedes Kindes, um die Vorübungen zum Lesen und Schreiben zu verinnerlichen.

Anmeldung und neue Schüler

Möchten Sie Teil unserer großen Familie werden?

Erkundigen Sie sich für das nächste Schuljahr und sichern Sie sich einen Platz an unserer Schule. Vereinbaren Sie einen Besuch an unserer Schule, bei dem Sie die Einrichtungen sehen und ein Gespräch mit den Lehrkräften führen können.


    Serviceangebot

    Die Schüler und Schülerinnen können zum Mittagessen in der Schulmensa bleiben. Unsere Schule verfügt über eine eigene Küche und die Speisepläne werden von Ernährungswissenschaftlern zusammengestellt.

    Es existieren vier Schulbusrouten, die von allen Schülern und Schülerinnen genutzt werden können: Die Busse fahren morgens zur Schule, mittags, um zum Mittagessen nach Hause zu kommen und nachmittags, um von der Schule nach Hause zu kommen.

    Wenn Sie eine Betreuung vor Schulbeginn für Ihre Kinder benötigen, steht Ihnen unsere Frühbetreuung zur Verfügung. Dort werden Kinder jeden Alters betreut und sie kann täglich oder auch nur sporadisch genutzt werden.

    Die Nachmittagsaktivitäten finden außerhalb der regulären Unterrichtszeit statt. Sie sind unterhaltsam, lehrreich und stärken das Gefühl der Zugehörigkeit zur Gruppe und zur Schule.

    Materialien

    Hier erhalten sie alle Informationen zu Schulbüchern und erforderlichen Materialien, über die zur Verfügung stehen Speisepläne der Mensa, zu Feiertagen, Ferien und Schultagen sowie zu den Routen, Haltestellen und Abfahrtzeiten der Schulbusse.

    Noticias relacionadas

    • ¡Kubo!

      Los alumnos de 1º de Primaria se han iniciado en el mundo de la robótica con un nuevo amigo… ¡Kubo! Tras varias semanas realizando actividades en la asignatura “Proyecto” para familiarizarse con el pensamiento computacional y la programación, han puesto a prueba los conocimientos adquiridos con Kubo. Gracias a este robot educativo, los alumnos conocen […]

      Saber más